CO2-Emissions-
berechnung

Immobilien nachhaltig vermieten –
mit zuverlässigen Emissionsdaten.

Die CO2-Emissionsberechnung ermöglicht eine realistische Bewertung der Nachhaltigkeit von Gebäuden. Nachhaltigkeit ist für die Vermietbarkeit von Immobilien zunehmend ein entscheidender Faktor. Die EU-Taxonomie der Kohlenstoffdioxidbesteuerung ist bereits seit 2020 etabliert. Die aktuelle Regelung macht unsanierte Gebäude in der Vermietung bereits spürbar unattraktiv.

Nicht nachhaltige Immobilien stranden in der Unvermietbarkeit

Weniger nachhaltige Formen der Energieerzeugung werden durch steigende Steuerbelastung schrittweise schlechter gestellt. Veraltete Immobilien werden durch die CO2-Steuerbelastung verteuert. In der Folge suchen Mieter nach Alternativen. Der Zeitpunkt, wenn Immobilien wirtschaftlich unvermietbar werden, wird als „year stranded“ bezeichnet.

Wer Immobilien vermietet, muss die wirtschaftliche Tragkraft der Objekte genau einschätzen können. Wenn Sie nicht auf ungenaue Schätzwerte zurückgreifen wollen, erhalten Sie von uns eine fundierte CO2-Emissionsberechnung auf der Grundlage detaillierter, nachprüfbarer Messwerte.

ab September 2022
Sie haben noch Fragen?

Sprechen Sie uns an: Wir sind gerne persönlich für Sie da.

Tel.: 0800 9933366
info@verbrauch.digital

Ebenfalls Teil unseres Angebotes

verbrauch-digital

verbrauch.digital UG (haftungsbeschränkt)
0800 99 333 66 | info@verbrauch.digital

Impressum   Datenschutz